Aktionsbündnis

Die Bürgerbewegung „Aktionsbündnis Klare Spree" besteht fort. Hunderte verfolgen den Verlauf der Maßnahmen gegen die Verockerung der Spree welche durch das Aktionsbündnis sowie den e. V. eingefordert werden. Politik und Wirtschaft in Sachsen, Brandenburg und Berlin werden aufgefordert, Ihrer Pflicht nachzukommen - die Landschaft und vor allem die Spree als Lebensgrundlage für Hunderttausende zu erhalten.

Wer den Erhalt der Lebensgrundlage und die Bürgerbewegung „Aktionsbündnis Klare Spree" mit seinem Namen unterstützen möchte, der kann dies im Menüpunkt „Unterstützer/Mitglied werden" gern anmelden.
Die Verockerung beschränkt sich im Übrigen nicht auf den Spreewald sondern auf das Umfeld des gesamten Spreeverlaufes in Sachsen, Brandenburg, der Seenkette zwischen Spreewald und Berlin, dem Berliner Umland sowie der Hauptstadt Berlin bis hinein in die Havel.